top of page
Suche
  • Berenike Zach

Gesundheit bis ins hohe Alter für ihr Tier

Aktualisiert: 20. Juli 2020


Curcumin zeigt seine gesundheitsfördernden Eigenschaften bei vielen gesundheitlichen Beschwerden.

Wie beim Menschen wirkt Curcumin aber auch sehr gut bei Haustieren.

Curcumin wirkt bei Tieren, so wie auch bei Menschen antibiotisch, antiviral, entzündungshemmend, antioxidativ und schmerzlindernd.


Es gibt zahlreiche gesundheitliche Indikationen bei welchen Curcumin angewendet werden kann:

  • die Gallenproduktion und sorgt damit für ein Gleichgewicht im Verdauungstrakt,

  • ein gesundes Immunsystem,

  • gesunde Haut und Augen,

  • verbesserter Schutz gegen freie Radikale,

  • einen gesunden Blutkreislauf,

  • einen gesunden Cholesterin- und Blutzuckerspiegel,

  • die Reduktion von Entzündungen in Organen und Gelenken und schützt somit den Bewegungsapparat,

  • die Leberfunktion und -entgiftung.


Bei Gelenksproblemen wie Arthritis konnten bereits positive Erfolge mit der Behandlung von Curcumin verzeichnet werden.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page